Transaktionsanalyse

Kern der Transaktionsanalyse ist, dass erwachsene Menschen nicht immer aus der Haltung eines Erwachsenen heraus kommunizieren und handeln, sondern auch aus der Position eines Kindes - des Kindes, das sie einmal waren - oder aber aus der Position von Elternfiguren - derjenigen Elternfiguren, die sie als Kind erlebt haben.

 

Auf dieser Beobachtung gründet das für die Transaktionsanalyse typische Ich-Zustands-Modell. Mit Hilfe dieses Modells sind Persönlichkeitsstrukturen und Formen zwischenmenschlicher Kommunikation und Handelns erklärbar.

 

Zwischenmenschliche Begegnungen und Interaktionen innerhalb dieser Ich-Zustände werden hierbei als Transaktionen bezeichnet.

 

Die Transaktionsanalyse geht weiter davon aus, dass jeder Mensch in seiner Kindheit eine eigene Lebensgeschichte, ein Skript, entwirft.

 

Das Skript ist den erwachsenen Menschen meist nicht bewusst, dennoch steuern sie ihr Leben oft so, dass es zu ihrem Skript passt.

Die Analyse des individuellen Lebensskripts kann Menschen helfen, herauszufinden, welche Möglichkeiten sie haben, daraus resultierende Probleme zu lösen.



Für Fragen, ein Vorgespräch oder Terminvereinbarungen erreichen Sie mich über das Kontaktformular, per eMail: info@sascha-haber.de

oder unter folgender Telefonnummer:

089 - 43 59 76 93

 

 

 

 

Praxisadressen:

 

Starnberg:

Privatpraxis für Psychotherapie & Coaching

Sascha Haber

Mathildenstr. 7a

 

82319 Starnberg

 

 

München:

Privatpraxis für Psychotherapie & Coaching

Sascha Haber

An der Hauptfeuerwache 4

 

80331 München